Montag, 25. Mai 2015

A blue 60s dress

Vor einigen Wochen fand ich auf einem Stoffmarkt diesen schönen dunkelblauen Stoff (für nur 2€ pro Meter!), der mir sofort ins Auge gesprungen ist, da er ein wenig wie Samt aussieht (ich liebe Samtstoffe!). Davon habe ich dann 2m genommen um beschlossen, daraus ein Kleid zu machen.
Als ich vor einiger Zeit auf ebay alte 60er Jahre Schnittmuster bestellt habe, wurde mir diese Ausgabe von 'freundin der frau' mitgeschickt, einer Zeitschrift, die mir bis jetzt unbekannt war.
Some weeks ago I went to a fabric market and found this beautiful blue fabric I immediately fell in love with, as it looks a bit like velvet. It also costed about 2€/m so I couldn't resist. I decided to make a 60s dress out of this old pattern, I got from ebay.


Um das Oberteil etwas stabiler zu machen, habe ich beschlossen, Stäbchenband in das Futter einzunähen. Ich war recht zufrieden mit dem Ergebnis, dafür, dass es das erste Mal ist, dass ich Stäbchenband benutze. Was ich nicht bedacht hatte, war, dass die spitzen Enden sich durch den Stoff hindurch in meinen Körper gebohrt haben. So schmerzhaft das auch klingen mag - ich habe dann schnell übriggebliebenes Schrägband verwendet, um diese Enden abzudecken.
I decided to use boning in order to make the bodice more stable. It was the first time I ever used boning, so I think it turned out nicely. The only annoying thing was that the pointy edges sticked out of the fabric, which was not comfortable at all to wear. So I covered them with bias binding.

Ich habe dann auch Schrägband benutzt um es entlang des vorderen und rückw. Ausschnitts zu nähen, sodass man es auf den Schultern als Träger zu süßen Schleifen zusammenbinden kann. Zusätzlich - da ich den Kontrast zwischen den beiden Farben mag - habe ich weiteres Schrägband für einen dünnen Gürtel benutzt
I used the rest of my bias binding and sewed it along the neckline to tie it toghether on the top of my shoulders. 











































Just at the end I realized that the dress puckers a lot. This is a thing I should have taken care of before... 

hope you enjoyed it
Love x
Clara

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen